Jobs for Work 4.0: the future of employment

Erasmus +

Die Digitalisierung prägt zunehmend die Arbeitswelt. Während sich die Computerisierung in der Vergangenheit auf Routineaufgaben beschränkt hat, die explizite regelbasierte Aktivitäten beinhalten, dringen Algorithmen für große Datenmengen nun schnell in Domänen vor, die auf Mustererkennung angewiesen sind, und können Arbeit in einem breiten Spektrum nicht-routinierter kognitiver Aufgaben ersetzen. Fortgeschrittene Roboter gewinnen zunehmend an Sinnlichkeit und Geschicklichkeit, so dass sie ein breiteres Spektrum manueller Aufgaben bewältigen können. Dies wird die Art der Arbeit in allen Branchen und Berufen verändern.

ÜBER UNS

Wir sind ein ERASMUS+ Projektkonsortium, das sich für die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Berufe interessiert. Das übergeordnete Ziel unseres Projekts ist es, das Bewusstsein für diese Entwicklungen zu schärfen, Wir wollen Menschen, die im Arbeitsmarktservice oder in der beruflichen Orientierung und Bildung tätig sind, über die Herausforderungen informieren, damit sie verstehen, in welchem Tempo die Digitalisierung und das "Internet der Dinge" zu Veränderungen führen und völlig neue Berufsfamilien schaffen, während andere obsolet werden, und sie bei der Planung geeigneter Qualifizierungswege für ihre Kunden zu unterstützen.

in Kontakt kommen

This project has received funding from the ERASMUS+ Programme, Vocational Education and Training Strategic Parnerships under grant agreement No 2016-1-PT01-KA202-022790
Zur Werkzeugleiste springen